Daten & Anmeldung

13. + 14. August 2022Bahnhofstrasse 33, 8620 Wetzikon
Samstag, 13. Aug. 2022
10:00 – 14:00 Uhr
Sonntag, 14. Aug. 2022
10:00 – 14:00 Uhr
KostenCHF 240.–
23. + 26. August 2022Bahnhofstrasse 33, 8620 Wetzikon
Dienstag, 23. Aug. 2022
18:00 – 22:00 Uhr
Freitag, 26. Aug. 2022
18:00 – 22:00 Uhr
KostenCHF 240.–
06. + 08. September 2022Bahnhofstrasse 33, 8620 Wetzikon
Dienstag, 06. Sep. 2022
18:00 – 22:00 Uhr
Donnerstag, 08. Sep. 2022
18:00 – 22:00 Uhr
KostenCHF 240.–
17. + 18. September 2022Bahnhofstrasse 33, 8620 Wetzikon
Samstag, 17. Sep. 2022
08:00 – 12:00 Uhr
Sonntag, 18. Sep. 2022
08:00 – 12:00 Uhr
KostenCHF 240.–
27. + 29. September 2022Bahnhofstrasse 33, 8620 Wetzikon
Dienstag, 27. Sep. 2022
18:00 – 22:00 Uhr
Donnerstag, 29. Sep. 2022
18:00 – 22:00 Uhr
KostenCHF 240.–

VKU in Wetzikon

Wenn du deinen Nothelferkurs absolviert hast, kannst du dich verstärkt mit der theoretischen sowie der praktischen Ausbildung in der Fahrschule beschäftigen. Welche Gefahren lauern im Strassenverkehr? Welche Regeln gelten? Wer hat wann Vorfahrt und was gilt es beim Fahren zu beachten? Das alles lernst du in deinem Unterricht der VKU Verkehrskunde. Schliesslich brauchst du dieses Wissen, wenn du draussen auf den Strassen unterwegs bist und dich mit dem Auto auf andere Fahrer und die jeweilige Situation einstellen musst.

Was du in der Verkehrskunde lernst

Der Kurs in Verkehrskunde ist obligatorisch. Weil du hier so viele wichtige Dinge über das Fahren und die Verkehrsregeln lernst, ist der Kurs also vorgeschrieben. An mehreren Kurstagen lernst du Gefahren korrekt einzuschätzen und zu erkennen. Du erfährst, wie du auf diese Gefahren reagieren solltest. Die Atmosphäre ist kollegial und locker, schliesslich bist du hier nicht in der Schule.

Die Fahrlehrer geben dir ihre Erfahrungen weiter. Dieser erste Teil wird auch als Gefahrenlehre bezeichnet. Worauf musst du beim Fahren achten? Wie machen sich Gefahren bemerkbar? Wann ist der richtige Moment, um zu reagieren, etwa wenn du eine Sirene hörst? All das beantworten dir die Lehrer im Kurs zur VKU Verkehrskunde in Wetzikon.

Zudem lernst du auch die Verkehrssignale kennen. Das sind Schilder und Lichtzeichenanlagen, das können aber auch Signale sein, die dir andere Autofahrer geben. Dein Fahrlehrer im Kurs für VKU Verkehrskunde erklärt dir, dass ein verkehrssicheres Fahrzeug die beste Voraussetzung für eine sichere Fahrt ist. Er leitet dich an, die richtige Geschwindigkeit zu wählen und vorausschauend zu fahren.

Nicht nur das Beherrschen der Fahrregeln und des Wagens ist wichtig. Ein weiterer Themenkomplex in der Verkehrskunde ist das umweltschonende Fahren. Wie solltest du schalten, damit der Wagen wenig verbraucht und wie reagierst du in unsicheren Situationen? Dieses Wissen ist die Basis für deine spätere praktische Ausbildung.

Die Prüfung in der Fahrschule

Wenn du die VKU Verkehrskunde in Wetzikon absolviert hast, dann beginnt die praktische Ausbildung und du lernst richtig fahren – so wie du dann auf den Strassen in Wetzikon und Umgebung unterwegs bist. Die Fahrschule schliesst du dann mit der Fahrprüfung ab. In dieser stellst du dein Können unter Beweis. Du bist mit dem Fahrschulauto unterwegs und der Prüfer weist dich an. Du musst bestimmte Aufgaben bewältigen, etwa das Einparken oder Wenden, das Fahren in der Stadt sowie auf dem Land. Klappt alles gut, dann hast du die Prüfung bestanden und kannst dich über deinen Führerschein freuen.

Buche den Kurs VKU Verkehrskunde in Wetzikon

Damit auf dem Weg zum Führerschein alles klappt und du dich optimal vorbereiten kannst, solltest du einen VKU Verkehrskunde in Wetzikon belegen. Buche bei deiner regionalen Fahrschule, denn hier bleibst du in deiner Region und kannst den Kurs gemeinsam mit Freunden absolvieren. Freue dich auf das gemeinsame Lernen und werde alle Fragen los, die du zum Autofahren hast.

Impression des Verkehrskundeunterricht (VKU) in Wetzikon
Impression des Verkehrskundeunterricht (VKU) in Wetzikon